In der Krise zeigt sich der Charakter. Wir wollen, dass die gute Beziehung zwischen Ihnen und Ihren Kunden bestehen bleibt und Früchte trägt.

Wenn diese Nachricht nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.


Lieber Kunde,

in der Krise zeigt sich der Charakter. Wir wollen, dass die gute Beziehung zwischen Ihnen und Ihren Kunden bestehen bleibt und Früchte trägt. Deshalb haben wir nun das Konzept entwickelt: Rette Dein Lieblings-Modehaus.

Und das geht so: Sie verkaufen Ihre Gutscheine über Ihre Website online. Das machen viele NOW-Kunden schon lange und zwar ohne Webshop. Und ohne Bezahlfunktion. Sollten Sie natürlich bereits einen Online-Shop betreiben, so lassen sie den Gutscheinverkauf darüber laufen.

Der Kunde wählt in einer von uns entwickelten Maske auf Ihrer Website das Gutscheinmotiv und den Betrag. Er erhält anschließend die Überweisungs- oder PayPal-Details. Sobald das Geld auf Ihrem Konto eingegangen ist, verschicken Sie den Gutschein. Entweder an den Schenker oder Beschenkten – je nach Wunsch.

Schauen Sie mal bei Ihren Kollegen vom Modehaus Küster auf die Website unter folgendem Link: www.modehaus-kuester.de/service/gutscheinkarten – da sehen Sie gleich, wie das funktioniert.

Die Werbemittel haben wir für Sie schon mal gestaltet.  



Melden Sie sich jetzt bei Kristina Winkler unter +49 (0) 82 51 / 8 19 96 – 11 oder kw@nowcom.de.



Ihr Günter Nowodworski